ALLE Vitamine mit nur 4 Zutaten ...

Quinoa Keimlinge ... liefern alle B-Vitamine sowie Vitamin K & D

Quinoa ist bereits als ungereimtes Samengetreide sehr wertvoll. Durch den Keimprozess gewinnt Quinoa jedoch noch zusätzlichen ernährungsphysiologischen Wert.

Der Keimprozess aktiviert eine Vielzahl an Ab-, Um- und Aufbauvorgängen wesentlicher Inhaltsstoffe, die den Nährwert des Keimlings im Vergleich zum Samen beachtlich steigern. So nimmt etwa der Gehalt an Vitaminen, Eiweiß, Mineral- und Spurenstoffen deutlich zu und die Bioverfügbarkeit verbessert sich.



ACEROLA KIRSCHEN ... Vitamic C - Quelle

Die tropischen Acerola Kirschen zählen zu den Früchten mit dem höchsten Vitamin C Gehalt und liefern zusätzlich einen beachtlichen Anteil von weiteren bioaktiven Stoffen.

Dass Vitamin C, als Antioxidans, das Immunsystem stärkt, ist vielfach bekannt. Darüberhinaus unterstützt das Vitamin aber vor allem den Energiestoffwechsel, der maßgeblich an der Versorgung der Muskulatur mit Energie beteiligt ist, hilft bei der Absorption von Eisen im Organismus, ist beteiligt an der Kollagenbildung und beeinflusst die Bildung von Neurotransmitter auf musklärer sowie mentaler Ebene.



Sonnenblumen ... liefern hochwertiges Vitamin E

Sonnenblumen wurden bereits von den Inkas als göttlich verehrt. Kein Wunder, birgt doch diese fröhlich-schöne Pflanze abgesehen von Vitamin E auch jede Menge an Vitamin B9 (Folsäure), Magnesium und Eiweiß. Hättest du vermutet, dass Sonnenblumenkerne sogar mehr Eiweiß enthalten, als die meisten Fisch-, Fleisch- und Geflügelarten?

Wenn du dir Sonnenblumenkerne zum Knabbern kaufst, achte darauf, dass diese möglichst aus regionalem oder zumindest europäischem Anbau stammen.



Blakeslea Trispora ... Pro-Vitamin A (Betacarotii) Lieferant

Noch nie davon gehört? Blakeslea Trispora ist ein Pilz, welcher bekannt dafür ist, seine Zellen durch einen hohen Gehalt an Beta-Carotin (Provitamin A) vor der Sonne zu schützen. Er ist eine sehr gute Alternative zur bekannteren Dulaliella Alge.

Provitamin A ist in pflanzlichen Lebensmitteln enthalten und kann von Körper in Vitamin A umgewandelt werden. Neben der sehr hohen antioxidativen Schutzfunktion unterstützt das Vitamin die Zellkommunikation, (Eiweiß-) Stoffwechselvorgänge, Eisenverwertung und die Bildung der roten Blutkörperchen.